ROOR²

Collab ROOR USA

Eine historische ROOR-Collab, diesmal mit … ROOR! Im September 2016 waren Jay und Edgar vom ROOR-Team USA zu Gast in den ROOR Headquarters in Frankenthal.

Wer die Stücke aus Übersee bereits mit den Pfeifen made in Germany verglichen hat, stellt schnell viele Unterschiede fest: verschiedene Glasbläser-Techniken kommen zum Einsatz. In den Produkten spiegelt sich zudem die jeweilige Rauchkultur des Herkunftslandes unverkennbar wider. Gemeinsam ist beiden Produktlinien jedoch der hohe Anspruch an Design und Qualität.

ROOR_USA_Collab

Global Smoking Kulture

Trends machen längst nicht vor Ländergrenzen halt: In Europa besteht Interesse an den Pfeifen aus Amerika, ebenso sind »originale« ROORs aus Deutschland in den USA schwer gefragt. Aber: Im- und Export sind aufgrund der zollrechtlichen Bestimmungen eher … schwierig.

Best of both worlds

Was liegt also näher, als beide Welten zu vereinen? Erfahrungen austauschen, Tipps und Tricks im Umgang mit Glas weitergeben, neue Techniken voneinander lernen, Arbeitsschritte optimieren – die ROOR-Collabs bieten seit jeher Raum für Innovationen und sichern den Anspruch an höchste Präzision und Qualität – weltweit! Mit dem nötigen Know-how ausgestattet, wird das ROOR-Team USA »deutsche« ROOR-Pfeifen auch schon bald in den Staaten anbieten können.

Live @ Cultiva 2016

In der folgenden Bildergalerie habt ihr die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Collab zu werfen. Insgesamt haben wir acht unglaubliche Einzelstücke produziert, die ihr live auf der Cultiva 2016 in Wien bewundern – und auch erwerben! – könnt. Von dort werden wir euch auch Bilder der fertigen Stücke liefern … also abonniert uns auf Facebook und Instagram, um kein Bild zu verpassen.

Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, zur Cultiva zu kommen: Wir planen, das ein oder andere Stück nach der Messe exklusiv hier auf ROOR.de zum Verkauf anzubieten. Lasst euch überraschen! Stay tuned!