Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma ROOR, Inh. Martin Birzle, Am Rosengarten 3, 67227 Frankenthal/Germany

1) Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen ROOR, Inh. Martin Birzle, Am Rosengarten 3, 67227 Frankenthal/Deutschland und dem Besteller gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2) Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden bei ROOR ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrags. Wir bestätigen Ihnen den Eingang der Bestellung bei uns durch den Versand einer E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail, die auch die Widerrufsbelehrung und die sonstigen gesetzlich vorgeschriebenen vorvertraglichen Informationen enthält, werden nochmals die bestellten Waren, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Verpackungs- und Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung angegeben. Diese E-Mail stellt ausdrücklich keine Annahme des vorangegangenen, vom Kunden abgegebenen Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Alle Angebote von ROOR sind freibleibend. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versand einer ausdrücklichen Auftragsbestätigung oder der Auslieferung der Ware zustande, bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ist der Kaufvertrag bereits mit der E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung zustande gekommen.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch auf unserer Webseite einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet einsehbar.

Die Vertragssprache ist Deutsch

3) Bestellungen

Sie können bei uns bestellen:

  • im Onlineshop www.roor.de
  • per E-Mail an info@roor.de
  • während unserer Geschäftszeiten wochentags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 12:00 – 18:00 Uhr , telefonisch unter +49 (0)6233-600 700
  • per Fax unter der Faxnummer +49 (0)6233-600 740
  • per Briefpost unter der Adresse:
    ROOR
    Am Rosengarten 3
    D-67227 Frankenthal

Unabhängig von der Bestellart benötigen wir immer folgende Angaben:

  • Ihren Namen
  • Ihre vollständige Adresse
  • Ihre Telefon- oder Faxnummer (falls sich Rückfragen ergeben)
  • die Artikelnummer eventuell mit den Extras und/oder Optionen
  • Die genaue Stückzahl

Im Onlineshop hat der Besteller vor Absendung der Bestellung die Möglichkeit, diese auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Nach dem Absenden der Bestellung an unseren Webserver gilt die Bestellung als verbindlich und wird umgehend bearbeitet.

4) Preise, Zahlung und Mindestbestellwert

Die Preise für die angebotenen Waren verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Die ggf. hinzukommenden Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden vor Abgabe der Bestellung deutlich mitgeteilt. Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

Sie können per Kreditkarte, Nachnahme oder Vorkasse zahlen. Der Mindestbestellwert (Warenpreis ohne Versandkosten) beträgt 20,00 €. Auslandslieferungen erfolgen nur gegen Zahlung per Kreditkarte oder per Vorauskasse. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestätigungs-E-Mail und liefern die Ware nach vollständigem Zahlungseingang. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte mit Versendung der bestellten Ware.

5) Lieferkonditionen

Der Versand erfolgt mit der Deutsche Post AG/DHL Express oder GLS.

Bei Nachnahme fällt eine Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 EUR an, die von DHL bei Ablieferung direkt erhoben wird.

ROOR ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und dem Kunden ohne Nachteile zumutbar ist. Sollte der Kunde eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse wünschen, sollte er dies bereits bei der Bestellung mitteilen. Der Kunde wird gebeten, möglichst direkt bei Empfang der Ware zu prüfen, ob die Pakete unbeschädigt sind und ob die richtigen Produkte in der richtigen Anzahl geliefert wurden, bei Fehllieferungen oder Beschädigungen diese vom Zusteller quittieren zu lassen und anschließend Kontakt mit ROOR aufzunehmen. Die dem Kunden zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden hierdurch nicht berührt.

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands spätestens innerhalb von fünf Arbeitstagen (Mo-Fr – exkl. gesetzliche Feiertage) nachdem der Kunde dem überweisenden Kreditinstitut seinen Zahlungsauftrag erteilt hat (bei Vorkasse), bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme).

HINWEIS FÜR KUNDEN AUS ÜBERSEE (KANADA oder USA) UND DER SCHWEIZ:

Wir haben keinen Einfluss auf die Lieferzeit des Spediteurs oder die Zollabfertigung, wodurch u. U. Verzögerungen bis zu 4 Wochen zwischen unserer Auslieferung und der Zustellung entstehen können!

Lieferkosten

  • DHL/GLS versichertes Postpaket innerhalb DE unter 250 EUR Bestellwert: EUR 6,00
  • DHL/GLS versichertes Postpaket innerhalb DE über 250 EUR Bestellwert: EUR 0,00
  • Nachnahme innerhalb DE unter 250 EUR Bestellwert: EUR 9,00
  • Nachnahme innerhalb DE über 250 EUR Bestellwert: EUR 3,00
  • DHL/GLS versichertes Postpaket innerhalb Europa: EUR 20,00
  • DHL/GLS versichertes Postpaket nach Kanada: EUR 25,00
  • DHL/GLS versichertes Postpaket in die USA: EUR 35,00
  • DHL/GLS versichertes Postpaket – in alle anderen Länder: EUR 30,00

6) Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Verbraucher – dies ist gemäß § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können – steht ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ROOR, Martin Birzle, Am Rosengarten 3, 67227 Frankenthal / Tel: +49 (0)6233-600 700 / Fax: +49 (0)6233-600 740 / E-Mail: info@roor.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Webseite als PDF-Dokument herunterladbare Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden:

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7) Gewährleistung

ROOR gewährleistet, dass die gelieferten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Bestellungen von Unternehmern ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt.

Im Falle einer Rücksendung wegen eines Mangels wird der Kunde gebeten, vorher mit ROOR Kontakt aufzunehmen, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Kunden für die Rücksendung werden von ROOR übernommen und erstattet.

8) Haftung

ROOR haftet nur in Fällen, in denen ihm, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird, für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

9) Eigentumsvorbehalt

ROOR behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Kunde auf das Eigentum von ROOR hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug oder erfüllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist ROOR berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Kunden gegen Dritte zu verlangen.

10) Schlussbestimmungen

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen ROOR und dem Besteller findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Handelt es sich bei Ihnen um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen Frankenthal. Gerichtsstand für beide Teile ist Frankenthal auch dann, wenn der Besteller Verbraucher ist und keinen Wohnsitz in der Europäischen Union hat.

Die Abbildungen der Produkte im Internet oder auf Printerzeugnissen können vom Original abweichen. Insbesondere Farben können aus verschiedenen Gründen vom Original abweichen (z.B. durch Ihre Monitoreinstellungen, Blickwinkel, Sonderfarben, etc.). Voraussetzung für die vollständige und korrekte Darstellung der ROOR-Webseiten ist die Nutzung eines Internet-Browsers, der nicht älter als 3 Jahre ist (mindestens Internet Explorer 8, Opera 11, Firefox 10, Safari 5, Google Chrome 20).

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.