Save the date: Collab und Live-Event

Von Mitte September bis Anfang Oktober sind drei der weltbesten Glasbläser zu Gast bei uns im ROOR-Headquarter in Frankenthal: Korey Cotnam, Nish Jajal und Patrick Stratis! Im Folgenden haben wir euch eine Auswahl ihrer Arbeiten zusammengestellt. Wir werden gemeinsam die zwei Wochen nutzen, um wieder fantastische Collabs entstehen zu lassen. Seid gespannt, was euch erwartet, wenn die drei Profis gemeinsam mit ROOR an neuen Kreationen arbeiten. Wir präsentieren euch die Ergebnisse hier auf roor.de, bei Facebook oder Instagram. Den krönenden Abschluss dieser einzigartigen Collab bildet ein ganz außergewöhnliches Event: das Live-Glassblowing auf der Cultiva in Wien vom 2.–4. Oktober. Erlebt live, wie die drei dort ihr Können unter Beweis stellen, und nutzt die Gelegenheit zum Meet and Greet.

cotnam

Korey Cotnam

»Meine Leidenschaft für Glas hat vor 15 Jahren begonnen, als ich mich im Sheridan College in Ontario Canada für Glaskunst einschrieb. Ich hatte mich sofort in das Medium verliebt und wusste, dass ich eine Karriere als Glasbläser verfolgen wollte. Kurz darauf hatte ich auch schon meine eigene Ausrüstung zum Glasblasen gekauft und studierte unzählige Stunden, was ich mit Glass anstellen konnte – und was es für mich ermöglichte.

Schritt für Schritt erforschte ich das Medium, und langsam ebnete sich mir ein Weg in die Welt der professionellen Glaskunst. Auch heute gibt es immer wieder neue Arten und Sichtweisen der Glasbläserei zu entdecken, die mich weiter motivieren, mein Handwerk zu verfeinern. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich mich und meine Familie mit dem unterstützen kann, was ich wirklich liebe.«

Besucht Korey Cotnam auf Instagram unter @koreyglass.


 

nish2

Nish Jajal

»Greetings aus London Ontario Canada, mein Name ist Nish Jajal aka Nishglass. Meine Reise in die Welt des Kunstglas begann 2003 und sie ist noch lange nicht vorbei. Meine Arbeit ist durch klassische und moderne Werke ebenso inspiriert wie durch die gesamte Cannabis Bewegung! Danke für eure anhaltende Unterstützung. Wenn ihr euch meine Werke ansehen wollt, besucht mich unter @NishGlass auf Instagram!«


 

stratis Kopie

Patrick Stratis

Stratisphere Glass wurde 2003 von Patrick Stratis an der Sunshine Coast in Canada gegründet. Obwohl er sich das Handwerk zunächst selbst beibrachte, lernte er später von namhaften Glasmeistern wie zum Beispiel Banjo und Scott Deppe.
Seine Arbeiten wurden im Buch »Ceci N’est Pas Une Pipe« gedruckt sowie durch das Cannabis Culture Magazine und Pot T.V. verbreitet.

Besonders herausstechend: Seine neuesten Kunstwerke arbeiten mit sich bewegenden Teilen – individualisiert durch einen einzigartigen Mix aus wissenschaftlicher Handhabung des Glases und dem typisch futuristischen Look von Stratisphere. Mehr zu sehen gibt es auf Instagram unter @Stratisphereglass oder auf Facebook: Patrick Stratis.